Aktuell Bjoern Melhus Kurzinfo | Kunst in Niedersachsen | KUNST DER GEGENWART AUS NIEDERSACHSEN

KUNST DER GEGENWART AUS NIEDERSACHSEN


        



Band 74
Bjørn Melhus – Kurzinfo


Bjørn Melhus is one of the best-known short filmmakers and media artists working in Germany today, someone whose artwork is present in the context of the international art scene and at short film festivals. Often ironic and grotesque, his works take up the reality of contemporary media and manifest in such formats as talk shows, YouTube clips, and film classics, which he defamiliarises and exaggerates. Stereotypes from the worlds of media, along with the perceptual and behavioural patterns evident in them, occasion the figural inventions of Melhus’s work. It is always the artist, individually or multiply, who inhabits these pieces. His voice, however, is never audible – only varying repetitious vocal citations. Melhus presents ever-new images of realities to the viewers of his works. He leads them to a magical personal world, where fundamental elements of human action and interaction are made visible.

Bjørn Melhus ist einer der bekanntesten Kurzfilmemacher und Medienkünstler in Deutschland; einer, dessen Arbeiten sowohl im internationalen Kunstkontext als auch auf Kurzfilmfestivals präsent sind. In seinen oft ironischen und grotesken Arbeiten greift er die Medienwirklichkeit unserer Zeit auf, Talkshows, Youtubevideos oder Filmklassiker; verfremdet sie, spitzt sie zu. Die Stereotypen der Medienwelten, die in ihnen produzierten Wahrnehmungs- und Verhaltensmuster sind Anlässe für die Figurenerfindungen der Melhus’schen Arbeiten; immer ist es der Künstler selbst, der einzeln oder vielfach in diesen Arbeiten figuriert. Nur seine eigene Stimme ist nie zu hören, dagegen Stimmzitate, sich variierend, repetierend. Melhus schenkt den Betrachtern seiner Arbeiten neue Bilder der Wirklichkeiten. Er führt sie in eine magische eigene Welt, in der wesentliche Elemente menschlicher Aktionen und Interaktionen sichtbar werden.







 impressum       datenschutz