Asmus Petersen | KUNST DER GEGENWART AUS NIEDERSACHSEN

KUNST DER GEGENWART AUS NIEDERSACHSEN



Asmus Petersen

      Bestellen


schließen

58



Asmus Petersen

Rainer Wagner
2003



Asmus Petersen, der 1928 in Hannover geboren wurde, ist im besten Sinne ein doppelt begabter Künstler. Es wird viele geben, die seine Serien menschenloser, beinahe konstruktiv wirkender Schlachtenbilder kennen, ohne um den geistreichbösen und brillanten Schriftsteller zu wissen. Und es gibt in literarischen Kreisen in Deutschland bestimmt noch mehr, die seine Texte lesen, denen Asmus Petersen als Maler und Grafiker aber unbekannt ist.

Seine Bilder und bildnerischen Ideen, doch ebenso seine literarischen Werke, seine satirischen Essays für die Zeitschriften Transatlantik und Kursbuch, seine Bücher, Tagebücher, Theatertexte machen zusammen die Künstlerpersönlichkeit Asmus Petersen aus.

Der renommierte hannoversche Musik- und Gesellschaftskritiker Rainer Wagner setzt sich auf besonders listige, sprachlich brillante und unterhaltsame Weise in diesem Buch mit den verschiedenen Seiten des Künstlers Asmus Petersen auseinander und denkt in seinen Texten Petersens Vielseitigkeit zusammen.

Der Bildteil dokumentiert Petersen von seinen ersten Arbeiten, die sich kritisch mit der deutschen Vergangenheit beschäftigten bis zu seiner neuesten Gemäldeserie, in der er sich unmittelbar bildhaft mit der Wirkung von Literatur beschäftigt hat. Einige Textbeispiele zeigen den Literaten. Immer wird man erfahren, wie nahe Politik, kritisches Denken und Poesie bei diesem Künstler beieinander liegen können. Rainer




 impressum